Zum Hauptinhalt springen
Photograph: Gianfranco Gorgoni
zurück

Robert Smithson

Robert Smithson (1938-1973)ist einer der bekanntesten Vertreter der Land Art. Seine ortsspezifischen Landschaftsskulpturen sind international beachtet und seine Werke haben ganze Generationen zeitgenössischer Künstler*innen beeinflusst. Nachdem der Künstler im Alter von nur 35 Jahren bei einem tragischen Flugzeugabsturz ums Leben kam, wurde er selbst zur Legende. Er produzierte in seinem kurzen, aber produktiven Leben Malereien, Zeichnungen, Skulpturen, Earthworks/Landschaftsskulpturen, Filme, Videos und Texte. 1963 heiratete Smithson die Künstlerin Nancy Holt (1938-2014), die einige seiner Arbeiten vollendete. Sein bekanntestes Werk ist die 1970 in Utah entstandene „Spiral Jetty“, die sich über 460m geradewegs in den Great Salt Lake erstreckt. Smithson setzte sich neben der künstlerischen Arbeit insbesondere mit kunsttheoretischen Fragen auseinander, u.a. über “sites” (Arbeiten an einem ganz bestimmten Ort) und “nonsites” (Arbeiten für beliebige Orte wie Galerien und Ausstellungsräume).

The Foundation | Holt/Smithson Foundation (holtsmithsonfoundation.org)

Projekte

Ausstellung

EINE FRAGE DES MATERIALS

Über städtische Ruinen und natürliche Ressourcen